Magic Shop – Das Paradies für Zauberkünstler

 
Münzen verschwinden durch die Tischplatte hindurch, Gabeln verbiegen sich von alleine und Karten, jede Menge Karten begeistern die Zuschauer. Nur wo genau kaufen Zauberkünstler eigentlich ihr ganzes Equipement? Gibt es dafür einen Laden? Im besten Fall bestellen sie bei Magic Shop oder wie wir ihn nennen „Das Paradies für Zauberkünstler“.
Zaubershop ohne selbst zaubern zu können
In einem idyllischen kleinen Städtchen am Bodensee steht ein großes Wohnhaus. Von außen ein ganz normales Gebäude. Von innen Lager, Packstation und Kundenservice. Sylvia und Peter Blomberg sind die Besitzer und Betreiber des magischen online Shops, obwohl sie selbst nicht zaubern können. „Ursprünglich habe ich einen Großhandel in Österreich geleitet. Als ich dann mit Peter in die Schweiz gezogen bin, habe ich eine Ausbildung im Bereich Immobilien gemacht. Eines Tages stand ich im Haus vom Vorbesitzer von Magic Shop. Da er nach Brasilien auswandern wollte, hat er mir nicht nur sein Haus, sondern auch sein Geschäft zum Kauf angeboten. Das hat sich unglaublich spannend angehört und ich habe sofort mit Peter darüber gesprochen. Seitdem verkaufen wir Zauberartikel – das ist viel besser als Immobilien!“, erzählt Sylvia. Erst hatten sie die vielen Artikel direkt im Wohnhaus aufbewahrt, später wurde ein eigenes Lager und ein Büro angebaut.
 
Keine versteckten Kosten und weltweiter Versand
Da sich der Shop in der Schweiz befindet, kommt bei Bestellungen häufig die Frage nach dem Zoll auf. Laut Peter ist das allerdings gar kein Problem: „Die Lage ist eigentlich ziemlich einfach: Verzollung ist grundsätzlich unser Thema.“ Der Preis, den der Kunde also auf der Website sieht, ist der tatsächliche „Endpreis“. Versteckte Kosten gibt es hier nicht! Aufgrund des Standorts an der Grenze zu Österreich und Deutschland nennt Peter den Shop auch einen „Dreiländershop“. Aber nicht nur den deutschsprachigen Raum decken die beiden ab, sie verschicken ihre Produkte sogar weltweit!
Magic Shop
Magic Shop
Magic Shop
Magic Shop
Magic Shop
Kundenservice: Einfach anrufen
Aber was mache ich, wenn ein Artikel nicht mehr lieferbar bar ist? Eine E-Mail schreiben, nachfragen und schon weiß ich mehr. „Manchmal kann es zu Lagerunstimmigkeiten kommen und der Artikel ist vorhanden, obwohl er online als ausverkauft angegeben ist. Wenn ihr euch also sicher sein wollt, meldet euch kurz bei uns“, erklärt Sylvia. Die beiden haben 25 feste Lieferanten und auch um an neue Produkte ranzukommen ist hier jeder Zauberkünstler an der richtigen Adresse.  Andi und Joe schätzen diesen Service sehr, da sie so schon an Artikel gekommen sind, die noch gar nicht offiziell auf dem Markt waren. Auf die Frage, wir man sie denn am besten erreichen kann, meint Sylvia nur: „Wir haben ein Telefon, ruft uns gerne an!“

Ihr wollt noch mehr über Magic Shop erfahren?

Dann ist dieses Video genau das Richtige für euch. Viel Spaß beim Anschauen!