Moderation verfeinert mit etwas Zauberkunst

„Wir haben ein Problem, füll mal“, diesen Satz hat Marcel Wunder auf der Bühne über das In-Ear in seinem Ohr zu hören bekommen. Und was jetzt? Da steht man als Moderator nichtsahnend vor dem Publikum und soll plötzlich „füllen“?! In diesem Fall war Improvisation gefragt. „Ich hab dann einfach einen Effekt aus dem Mentalbereich gemacht und im Nachhinein gemerkt, dass die Kombination aus Moderation und Zauberkunst sehr gut zusammenpasst“, erzählt Marcel Wunder. Dieses Konzept hat er weiterentwickelt und moderiert heute, mit einem Hauch Magie, verschiedene Veranstaltungen.

Über 1.000 Auftritte in den letzten 10 Jahren

Das erste Mal stand Marcel mit 14 Jahren auf einer Bühne – vor 5.000 Menschen! Damals hat er einen Rockcontest moderiert und ist damit direkt ins Showbusiness gestartet. Mittlerweile hat er fast 20 Jahre Bühnenerfahrung gesammelt und weiß, wie ein guter Auftritt gelingt. Davon hat er reichlich: In den letzten zehn Jahren hat er über 300 Zauberauftritt und nochmal über 700 Engagements als Moderator absolviert.

Jede Menge neue Eindrücke und keine Langeweile

Jede Buchung ist anders, deshalb gibt es auch keinen „Standard-Tagesablauf“ für den Moderator. „Ich muss unglaublich viele Bälle jonglieren und meine zeitliche Kapazität vernünftig ordnen“, erzählt er. Kundengespräche führen, planen, Büroarbeit – die Vorbereitungen nehmen dabei den Großteil des Jobs ein. Langeweile kommt hier nicht auf. Gebucht wird Marcel häufig für Firmenveranstaltungen, aber auch für private Feiern. Dabei hat er keinen Favoriten, sondern schätzt die Mischung der Events. „Mir sind die verschiedenen Eindrücke und Erlebnisse  wichtig“, sagt der Moderator.

Marcel Wunder
Marcel Wunder

Für jeden Kunden ein individuelles Programm

Bei seinen Auftritten geht Marcel bewusst auf die Bedürfnisse des Kunden ein. Handelt es sich beispielsweise um eine Firmfeierlichkeit, bei der den Gästen eine bestimmte Werbebotschaft vermittelt werden soll, dann passt der Zauberkünstler kurzerhand sein Programm an. Rahmen und Inhalt werden von ihm eng mit den Kunden abgesprochen. Dafür ist es wichtig, vorher im Gespräch herauszufinden, was der Kunde eigentlich möchte. „Für begeisterte Gäste gibt es kein Patentrezept“, erzählt Marcel. Seine Erfahrung ermöglicht es ihm, seine Kunden umfassend zu beraten, alle notwenigen Informationen zu liefern und letztendlich das richtige Format zu wählen. Manchmal müsse man erst die verschiedenen Möglichkeiten aufzeigen, da viele nicht wissen, was eigentlich alles möglich ist, sagt der Zauberkünstler.

Magier kämpft gegen Magier

Neu im Programm hat Marcel seine Show das „Magier-Duell“. Gemeinsam mit seinem Künstlerkollegen Holger Glang präsentiert er spannende und unterhaltsame Effekte. Die beiden Duellanten stellen auf der Bühne ihre magischen Fähigkeiten unter Beweis und die Zuschauer  entscheiden am Ende, wer der Bessere ist. Mit diesem Konzept treten die beiden in verschiedenen Theatern auf und haben für kommendes Jahr eine Tour durch ganz Deutschland geplant – mit bis zu 30 Spielorten!

„Wunder Hautnah“ – Magie direkt am Tisch

Zudem spielt dr Magier mehrmals im Monat seine Tischmagieshow „Wunder Hautnah“ an verschiedenen festen Orten in NRW. Dabei sind die Veranstaltungen meistens Monate im Voraus ausverkauf. Die Reaktionen des Publikums haben Marcel dazu motiviert, dieses Konzeopt im kommenden Jahr auszubauen. „Ich merke, wie viel Spaß mir diese Nähe zu den Gästen macht. Bei der Tischmagieshow sind alle direkt mit dabei und erleben nur wenige Zentimeter entfernt eine zweistündige Close-Up-Show. Das ist ein wahnsinnig tolles Erlebnis, sowohl für die Zuschauer, als auch für mich.“

Marcel Wunder

Für jemanden, der seit „Ewigkeiten“, wie Marcel es selbst beschreibt, auf der Bühne steht, ist folgende Frage sehr interessant: Was bedeutet Zauberkunst für dich? „Zauberkunst bedeutet für mich, Menschen in eine Welt zu entführen, die sie nicht täglich haben. Sie sollen abschalten können von ihrem logischen rationalen Umfeld und sich in etwas fallen lassen, das sie nicht greifen können.“

Mehr Infos zu Marcel Wunder findet ihr unter www.marcelwunder.de oder www.wundermagie.de.